Musik-Video 2.0

25 Nov, 2013

So langsam scheint zumindest die Musikindustrie in Bewegung zu geraten: Nachdem lange Zeit versucht wurde, digitale Downloads gleich oder noch teurer wie CDs im traditionellen Plattenladen zu verkaufen, und dann die Schuld für das Ansteigen der Musik-Piraterie den Kids in die Schuhe zu schieben, scheinen sich ja Streaming-Dienste wie Spotify definitiv etabliert zu haben. Andererseits laufen ja Musik-Videos im Fernsehen eh‘ nur noch, wenn auf MTV in Fleischkostümen Awards verliehen werden oder man sich Zusatzkanäle dazuabonniert hat. Das Musikfernsehen von heute heisst „YouTube“, wo Musik-Videos aber meist nur lieb- und einfallslos „zweit-verwertet“ werden.

Da ist es nur konsequent, wenn man direkt auf das Internet setzt:

Das Video von Pharrell Williams‘ (ja, den kennen wir spätestens seit „Get Lucky“ zusammen mit Daft Punk) neuestem Song „Happy“ geht 24 Stunden. Rund um den Tag, resp. Nacht wird eine zeitlich passende Version des Videos gezeigt. Der Song dauert zwar nur 4 Minuten, aber ein paar Mal quer durch den Tag zappen lohnt alleweil: http://24hoursofhappy.com

Noch interaktiver lässt uns Altmeister Bob Dylan in seinem neuen Video – ist es überhaupt noch ein Video – die Remote Control übernehmen und quer durch ein fiktives Fernsehsender-Universum schalten. „Like a Rolling Stone“ von 1965 – damals noch ohne dazugehörendes Video veröffentlicht – lässt uns beliebig lippensynchron zwischen History-Channel, BBC, ähhm BCC Nachrichten, Soap Opera etc switchen: http://video.bobdylan.com

Forg-Blog meint: so machen Musik-Videos wieder Spass!

About the author

Ivan Kellenberger

Schon seit seinem Studium zum Informatik-Ingenieur, als das Internet erst an Universitäten und staatlichen Einrichtungen zur Verfügung stand, bewegt sich Ivan Kellenberger durch "das Netz". Als eines der Gründungsmitglieder ist Ivan seit 1996 bei Futurecom tätig und führt als Mitglied der Geschäftsleitung der Y&R Group Switzerland die IT Unit der Gruppe. Für den Frog-Blog spürt er immer wieder die neuesten Trends der digitalen Welt auf.

Related Posts