Neues Office von Microsoft angekündigt

17 Jul, 2012

Nach der grossen Ankündigungswelle mit Windows 8 und Surface hat Microsoft heute einen weiteren Blick in die Zukunft der Microsoft Produktpalette geboten: das neue Office.

Mit diesem Office Release enthüllte Steve Ballmer  in San Francisco (Komplette Ankündigung als Webcast) ein weiteres Puzzle-Teil hin zur aktuellen Gesamtstrategie in Richtung Touch-Bedienung, Cloud-Computing und Fokussierung auf den Konsumenten (Consumerization).

Präsentiert wurde die Release Preview des Pakets Office 365 (“Office as a Service”), die man sich direkt nach der Ankündigung von der Microsoft Website downloaden und installieren konnte. Die Installation unter Windows 8 klappt einwandfrei und geht zügig. Optisch bietet das neue Office ein leichtes Redesign des bisher bekannten Interface, aber vom Look&Feel keine bahnbrechenden Änderungen – ein durchschnittlicher Benutzer sollte mit der Oberfläche umgehend vertraut sein.

Interessante Neuerungen bietet Microsoft im neuen Office Paket

  • mit einer Optimierung hin auf Touch-Geräte wie z.B. Tablets (Umsetzung von OneNote und Lync als Touch-First im Windows 8 Style, Stiftintegration, Read mode)
  • Verbindung mit der Cloud (Integration von Skydrive, Verwendung des eigenen Office Profil an jedem beliebigen Rechner, Office on Demand)
  • mit einer tieferen sozialen Vernetzung und der Integration der letzthin zugekauften Unternehmen wie Skype und Yammer (Verzahnung mit Outlook, SharePoint und Microsoft Dynamics, People Card mit gesammelten Personen-Infos und Status-Updates)
YouTube Preview Image Einen sehr guten Überblick über die neuen Funktionalitäten bieten die Factsheets auf der Office Ankündigungsseite bzw. am besten selbst die Release Version downloaden und testen.

Das Erscheinungsdatum des neuen Office wurde bisher noch nicht kommuniziert.

About the author

Related Posts