Social Media: Bewegtes 2014!

25 Jan, 2014

Auf Instagram werden nicht nur Fotos sondern auch vermehrt Bewegtbilder geteilt. Dieser Trend geht noch weiter. Apps wie «Cinemagr.am», «Directr» oder «Vine» bekommen laufend neue User. Die kurzen Videos oder aneinander gereihten Bilder stechen ins Auge und haben oft eine virale Wirkung. Das Beste daran ist, die kurzen Filmchen sind leicht gemacht.

Mit Cinemagr.am können auf einfache Weise kurze Videos aufgenommen und zu Endlosschleifen verarbeitet werden. Teilweise bewegen sich auch nur gewisse Bereiche des Bildes. Wie bei «Instagr.am» stehen dem User zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung: Filter, Ton- sowie Geschwindigkeitseinstellungen und Endlosschleifen.

Best of Cinemagr.am:
The best of Cinemagram: Creative filmmakers worth following
Cinemagram’s Picks for 13 Incredible GIFs of 2012
Cine of the day

Im Gegensatz zu Cinemagr.am gibt es die App Directr leider nur für iOS. Directr wirbt damit, dass mit ihrer App jeder gute Filme erstellen kann. Der User kann ein passendes Storyboard für seinen Film aussuchen und seine Filmausschnitte einfügen. Die Bearbeitung der Videos, das Hinterlegen von Musik sowie das Einfügen von Titeln sind ebenfalls möglich und werden mit Hilfe der App deutlich vereinfacht.

Beispiele auf Directr:
Mortys Best directr Nominees

Das wohl bekannteste soziale Netzwerk für bewegte Bilder ist Vine. Wie bei Directr können Loop Videos erstellt werden.

Best of Vine 2013:
The 33 Best Vine Videos of 2013
Die sechs schönsten Sechs-Sekunden-Videos aus sechs Monaten Vine

Am besten gleich einmal selber testen!

About the author

Related Posts