Wie Red Bull der Helmkamera GoPro zum Erfolg verhilft

12 Feb, 2014

Neues virales Video über den Stratos-Sprung von Felix Baumgartner.

Die Marke Red Bull ist längst zu einer Extremsport-Marke geworden. Oder wer denkt noch an den Energydrink, wenn er den Namen Red Bull hört?  Durch Branded Entertainment ist aus dem Getränkehersteller Red Bull ein Medienunternehmen geworden, das Getränke verkauft. Red Bull arbeitet mit vielen Experten zusammen, um diese spannenden Videos zu produzieren.

GoPro beispielsweise ist Red Bulls Partner in Bezug auf Kameras. Der Stratos-Sprung von Felix Baumgartner im Jahr 2012 wäre ohne GoPro nicht möglich geworden. Dies nutzt das Unternehmen jetzt, um selber Branded Entertainment zu betreiben. Mit diesem viralen Video über den Sprung von Felix Baumgartner hat GoPro innerhalb von knapp zwei Wochen hat das Video bereits über 12 Millionen Views gesammelt.

Der Erfolg von viralen Videos zeichnet sich dadurch aus, das beworbene Produkt auf intelligente Art und Weise mit den Bedürfnissen der potenziellen Kunden zu connecten. GoPro gelingt dies hervorragend. Seine Kunden suchen den Kick und wollen diesen mit ihren Freunden teilen. Über den Gänsehaut-Faktor verbindet sich GoPro exzellent mit den Extremsportlern.

About the author

Christian Heckmann

Bereits als Kind war Christian regelmässig auf der CeBIT in Hannover. Multimedia-Neuheiten übten schon immer eine Faszination auf ihn aus. Die Digitalisierung mit ihren disruptiven mobilen Technologien begeistert ihn. Christian ist Communication and Social Media Manager der Y&R Group Switzerland und freut sich über neue Follower auf Twitter.

Related Posts