US-Abstimmung zur Netzneutralität

26 Feb, 2015

Heute wird die US-Regierung über die Netzneutralität abstimmen. Diesseits des Atlantiks grösstenteils unbeachtet, dürfte das Ergebnis wegweisend auch für andere Staaten sein, und allenfalls das Internet gravierend umkrempeln. Netzneutralität bedeutet, dass ein Internet-Anbieter alle Daten gleich schnell durchleiten muss, und niemanden behindern darf. Er darf also nicht z.B. eine Streaming-Video-Plattform, die ihm zusätzliches Geld bezahlt, bevorzugen und andere dafür ausbremsen.

Aktuell werden die Befürworter der Netzneutralität nach einer Aufholjagd auch via Twitter und Websites etwas in Vorlage gesehen.

About the author

Ivan Kellenberger

Schon seit seinem Studium zum Informatik-Ingenieur, als das Internet erst an Universitäten und staatlichen Einrichtungen zur Verfügung stand, bewegt sich Ivan Kellenberger durch "das Netz". Als eines der Gründungsmitglieder ist Ivan seit 1996 bei Futurecom tätig und führt als Mitglied der Geschäftsleitung der Y&R Group Switzerland die IT Unit der Gruppe. Für den Frog-Blog spürt er immer wieder die neuesten Trends der digitalen Welt auf.

Related Posts