Instahive kreiert soziale Netzwerke um Events

31 Jul, 2014

Mobile App als direkter Draht zwischen Veranstalter & Teilnehmern

Früher hatte man ein Papierticket für ein Konzert, kommunizieren konnten die Veranstalter mit den Teilnehmern eigentlich nur während des Events von der Plattform. Nur in den seltensten Fällen hatte der Veranstalter die Kontaktdaten der Zuschauer, um sie vor oder nach dem Event noch zu erreichen. Die Interaktion der Teilnehmer untereinander war zudem ziemlich limitiert.

Genau hier setzt jetzt die Mobile App Instahive an, ermöglicht den direkten Draht zwischen Veranstalter & Teilnehmern – Vor, während und nach dem Event. Die Teilnehmer selber agieren zudem als Promotoren posten innerhalb der App ihre persönlichen Eindrücke. Zudem kann das Ticketing und Einlassmanagement integriert werden.

Events werden somit zu Hives, zu temporären sozialen Netzwerken um Events. Instahive schafft Vorfreude, hält Teilnehmer immer auf dem Laufenden und lässt sie ihre Erlebnisse miteinander teilen und sich vernetzen. Das physische Eventerlebnis wird so digital bereichert. Instahive ist also ein Game Changer, hat das Potenzial dazu, das Ticketing und Eventerlebnis auf den Kopf stellen.

Was denkt ihr über Instahive?

About the author

Christian Heckmann

Bereits als Kind war Christian regelmässig auf der CeBIT in Hannover. Multimedia-Neuheiten übten schon immer eine Faszination auf ihn aus. Die Digitalisierung mit ihren disruptiven mobilen Technologien begeistert ihn. Christian ist Communication and Social Media Manager der Y&R Group Switzerland und freut sich über neue Follower auf Twitter.

Related Posts