IllumiRoom – der Augmented Reality Projektor

06 Feb, 2014

Microsoft intensivert das Game-Erlebnis.

Als Microsoft die mit “IllumiRoom“ getaufte Technik patentierte, fingen die Herzen von Xbox-Fans schneller an zu schlagen. Das Gerät, ein von Microsoft Research entwickelter Projektor, ermöglicht nämlich, das Spielgeschehen auf die räumliche Umgebung zu projizieren und damit eine neue Dimension der Interaktivität zu schaffen.

Der Projektor erkennt die Räumlichkeiten sowie die Möbelstücke und nutzt diese gezielt um beeindruckende Effekte zu erzeugen. Das Konzept-Video von Microsoft demonstriert die Möglichkeiten der Technik und erklärt, wie sie funktioniert. Eine Kinect-Kamera scannt den Raum und die sich darin befindenden Objekte, woraufhin ein Wide-Screen-Projektor visuelle Illusionen auf die verschiedenen Flächen projiziert. Dieser Effekt führt dazu, dass sich der Spieler stärker ins Spiel versetzt fühlt.

Ist die Technik heute noch zu kostspielig für den Markt, könnte sich dies in Zukunft ändern. Die Entwicklungskosten für das erste Kinect-Modell, die durch Bewegung steuerbare Kamera von Microsoft, beliefen sich auf 30‘000 Dollar, während die Kamera heute bereits für unter 100 Dollar verkauft wird. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass IllumiRoom eines Tages in eine Xbox-Konsole integriert wird.

About the author

Y&R Consulting

Y&R Consulting steht für Know How in der Strategischen Beratung. Innerhalb der Y&R Gruppe ist das Team von Y&R Consulting zuständig für Channel Strategy, Marketing Consulting, Brand Consulting sowie Digital Research. Neben den bestehenden Studien Brand Asset Valuator BAV und Media Use Index MUI führen wir jährlich auch sogenannte TRENDS Studien zu verschieden Themen wie Mobile, Social Media, Retail etc. durch.

Related Posts